Corona Unsinn

Warum ist die Corona Pandemie nicht da? Was ist zuerst? Ursache oder Wirkung?

1.  Das VIRUS wurde nie nachgewiesen. Die einfachen wissenschaftlichen Kriterien sind nicht erfüllt.

2.  Die Nachweis – MESSMETHODE (PCR Test) ist nicht zertifiziert und verboten (Packungsbeschrieb)

3.  Die ZAHLEN der Ämter sind alle falsch. Fast keine Toten, Infizierte und Spitalaufenthalter.

4.  MASKEN

5.  IMMUNSYSTEM, die absolut einzige und Abwehr und Wohngemeinschaft mit den Zellen

6.  Die MASSNAHMEN sind alle nutzlos und gegen Gesetze.

1.  Für einen sauberen korrekten Virusnachweis

MÜSSEN die sogenannten vier Koch’schen Postulate erfüllt sein! Weltweit hat niemand einen solchen GÜLTIGEN wissenschaftlichen Nachweis geliefert. Alle sogenannten „wissenschaftlichen Beweise“ wurden bis jetzt entlarvt als nicht nachgewiesen. Das IVI (Institut für Virologie, CH) hat nur viele Studien an Nachfragende versendet, die alle keinen Nachweis enthalten! (Oft steh in den Titeln der Studien, „Wir haben es isoliert“, und am Schluss, „Es ging nicht“) (Die vier Postulate sind: 1. Einem Infizierten MIT Symptomen eine Virusentnahme vornehmen irgendwelche körperlichen Flüssigkeiten, Abstriche – und das Virus isolieren (wurde bis heute nie erreicht) / 2. Das Virus vervielfachen / 3. Das Virus bei einem gesunden Probanden einimpfen. / 4. Wenn der Gesunde die gleichen Symptome aufweist, sind die Koch’schen Postulate erfüllt.

Mein Kommentar: Das ist doch nur ein einfacher und schwacher Beweis mit nur EINEM Probanden! Aber wissenschaftlich gültig).

Die ursprünglich weltweit anstossende Corona- Pandemie Organisation WHO publizierte kürzlich auf ihrer Website: Corona ist vergleichbar mit einer schwachen saisonalen Grippe. Anfangs Jahr waren Millionen Tote prognostiziert von dieser WHO in Genf.

Übrigens: Das nie isolierte Covid-19 Virus existiert nicht mehr. Der Nachfolger Corona 20 ist schon als ganz normale Grippe unterwegs und wird von den meisten abgewehrt. (Siehe 5. Immunsystem und Virus Saison Bild, seit Gedenken).

Fazit: Es gibt keinen Corona COVID 19 Nachweis! Das ist keine Coronalüge, es gibt den Nachweis nicht! Die Wissenschaft existiert nicht zu diesem Thema! Alle Wissenschaftler lügen weltweit!

PS: Der Mensch hat etwa 100 Billionen (1 Billion sind 1000 Milliarden) Zellen und etwa 10-mal mehr Viren und Bakterien in sich. Eine langfristige immerwährende Wohngemeinschaft seit es Menschen gibt! Viren und Bakterien stärken unser Immunsystem bei 5.! Wir können und müssen uns nicht dagegen schützen!

2. Der PCR Test ist kein Nachweis für ein Corona Virus.

Das bestätigt der berühmteste Wissenschaftler Ioannidis. Der Test wird aber in der ganzen Welt verwendet, da es keine andere Messmethode gibt. Auch der Erfinder des PCR Tests, Kary Mullis, betont ausdrücklich, dass der PCR Test NIEMALS für eine menschliche Diagnose angewandt werden darf! Christian Drosten von der Charité in Deutschland und die WHO haben diesen unerlaubten Test als „einzige Messmöglichkeit“ weltweit empfohlen, wobei beide auch sagten, er sei nur für Labors. Ioannidis beweist, dass mindesten 94% der PCR Messungen falsch positiv sind. Nach diesem Abzug bleibt nichts mehr von den ehe schon kleinen Messzahlen der Medien! Grundsätzlich darf ein Infizierter nur von einem Arzt diagnostiziert werden, wobei der Test mit wenigen Zyklen (25 anstatt wie in der CH 45) unterstützend sein KANN für den Arzt! Es ist nicht zulässig, gesunde symptomlose Menschen zu testen! Nur Menschen MIT Symptomen dürfen NUR beim ARZT diagnostiziert werden. Das BAG der CH sagt in seiner Dokumentation, es bräuchte nach dem PCR Test nochmals einen verfeinerten Test, den es nicht gibt (siehe Quellenbeilage).

Fazit: Der Test ist absolut unbrauchbar, täuschend und verboten. Das steht sogar auf den Packungen der Tests! (Papaya, Geissbock und Motoröl wurden positiv gemessen!) https://corona-transition.org/was-der-pcr-test-kann-und-was-nicht Wissenschaftsbetrug!

ZWISCHENFAZIT PUNKT 1. UND 2.

ES GIBT KEIN WISSENSCHAFTLICH NACHGEWIESENES VIRUS UND ES IST AUCH NICHT MESSBAR. MAN MISST MIT UNERLAUBTER MESSTECHNIK, ETWAS DAS MAN NICHT KENNT.

WER DAMIT MASSNAHMEN DEFINIERT MACHT SICH STRAFBAR GEGEN BUNDESGESETZ ART. 8/1 UND 10/2. „DISKRIMINIERUNGSSCHUTZ UND DIE KÖRPERLICHE UNVERSEHRTHEIT“.

3. Zahlenwerk Schweiz

Der grosse Betrug der Regierung und der Medien besteht in der Nicht- Aufzeigung der wichtigen Zusammenhänge der publizierten Zahlen. Grundprinzip ist: Wer mehr „testet“ (verboten mit PCR!) erntet mehr falsche Positivresultate. (davon sind mindestens 94% falsch!)

Also schauen wir in die Schweiz. 8.6 Millionen Einwohner der Schweiz erreichen gemäss Bundesamt für Statistik gemischt 84 Jahre. Also: 8‘600‘000 : 84 = ca. 103‘000 Tote pro Jahr in der Schweiz. (in 8 Monaten also ca. 68‘000 Tote ganz natürlich, und nicht aufhaltbar! (es stimmt nicht, jeder Tote sei schwer oder schützenswert!)

Diesen natürlich verstorbenen 68‘000 Toten stehen knapp 1900 „Coronatote“ gegenüber. Das sind 0.022 % der Bevölkerung oder Coronatote sind 1.2% aller Toten der Schweiz. Notabene! Das sind alles falsch gemessene „Coronatote“ mit dem unerlaubten PCR Test!

Die Jahressterblichkeit verglichen mit den letzten 4 Jahren ist im 2020 unterhalb der vergangenen Kurven. Es gibt keine Welle. Das durchschnittliche normale Sterbealter in der Schweiz beträgt 84 Jahre. Falsch gemessene Covidtote (nicht komische Einzelfälle) werden 86 Jahre alt. Also: die grosse Menge stirbt an normaler Vorerkrankung: Herz/Kreislauf, Zucker, Krebs. Wenn ein solcher Toter mit dem falschen PCR positiv gemessen wird, ist das Betrug und wird sogar von den Versicherungen bis Fr. 4000.- bezahlt.

Die Menge an Tests wird seit Wochen massiv erhöht (siehe Kurven auf SRF oder Google: Corona Fälle aber unbedingt mit den Messmengen vergleichen!) Deshalb gibt es steigende „Fälle“ ohne Symptome. Übrigens: Normale Grippefälle werden jetzt zu Corona gezählt, es gibt keine anderen Grippefälle mehr! Die steigende Messrate erzeugt eine steigende Fehlerrate, die somit immer im Spiel ist bei den medialen „Fällen“. Aber: PCR „misst“ Influenza, Corona und alle saisonale Virustypen ohne Differenzierung, nebst allen sonstigen Eiweissketten Abfälle des Körpers, die schon zerstört waren oder aktuell sind. Immunologen erstellen/Basteln immer mathematische Modelle der Epidemien mit den schlimmsten Annahmen. Diese sind bis jetzt erwiesenermassen gegen die Realität immer übertrieben (siehe Berichte anfangs 2020), weil es sonst keine Schlagzeilen und kein Geld für das Virologie- Institut gibt. Siehe wissenschaftliches saisonales Virus Chart, seit Jahren bekannt und Chart Manchester 2008 – 2015 durchgängig gemessen.

Zusammenfassend: Es gibt keine Mehrtoten, Spitäler sind normal belegt (Einzelfälle vergessen!), und Infizierte sind fast keine beim Arzt. In Deutschland werden 10% der leeren Spitäler Konkurs anmelden, sobald das Konkursverbot aufgehoben wird.

Fazit: Die Zahlen sind samt und sonderlich erfunden und erlogen ohne jeden Zusammenhang und wissenschaftlich mathematisch sauber erarbeitete Wahrheit! Es gibt mutmasslich keine Coronatoten, sondern nur mit falschem verbotenem Test Gemessene!

4. Masken

Prof. Ioannidis hat sämtliche Studien widerlegt, welche belegen wollen, dass Masken etwas bringen. CDC, das weltgrösste Gesundheitsamt in USA sagt, dass Maskentragen etwa 10-mal mehr Kranke produziert als ohne Masken. (siehe Quellenanhang) Der CO2 Gehalt kann bis zu über 50-mal ansteigen zum Normalwert unter der Maske! (Siehe Film Messung). Bei doppeltem Anstieg (380 ppM = 0.038% in der Luft) auf 780 ppM besagt das Arbeitsgesetz muss der Ort verlassen werden! Die Maske produziert gemessen nicht 2-mal sondern bis zu 50-mal mehr! Das muss zu ersticken, Bewusstlosigkeit, Kopfweh und Spätfolgen mit Alzheimer führen, da das Hirn (auch bei Kindern!) zu wenig Sauerstoff erhält! Das ist sehr gefährlich und gesundheitsschädlich!

Kinder sind ohne sonstige Anzeichen mit Tragen der Maske unter Zwang in der Schule bewusstlos umgefallen und GESTORBEN! Bitte sich in diese Familie einfühlen0

Fazit: Masken sind lebensgefährlich. Es gibt eine Maskenbefreiung, siehe kantonale Verordnung Art. 3b.

5. Immunsystem

In einem gesunden Körper werden alle eintretenden Viren vom Immunsystem jeden Tag abgewehrt (sofern der Mensch nicht durch schwere Krankheiten geschwächt ist). Der Körper wehrt Millionen von Krankheitserreger, Bakterien, Viren und Krebszellen ab. Jeden Tag! Was will man da schützen?

Es gibt keine Impfung, die helfen kann die Abwehr vor zu nehmen. Impfen mit einem „vorausgebastelten Nachbauvirus“ kann bis dato nur das BESTEHENDE menschliche Immunsystem ANSTOSSEN, wie wenn es eine Grippe wäre. Impfen als „Virusnachbau“ hilft NIE als Abwehr! Falsche Vorstellung! Vorausgesetzt die Biologen „treffen“ per „Ratespiel“ das in der KOMMENDEN Saison veränderte Virus GENAU! Das ist oft nur angenähert oder weniger! Ergo: Impfen gegen Grippe ist fast immer falsch oder angenähert, da das eigene Immunsystem selber komplett funktioniert, dann wenn die Grippe kommt. Wenn man einen alten schwachen Menschen gegen Grippe impft, kann das wegen schwacher Abwehr zu seinem Tod führen.

Wie funktioniert das Immunsystem grundsätzlich? (Siehe Dr. Bhakti Videos) Ein Virus, welches zum Beispiel durch die Atemwege in den Körper eindringt, und schon bekannt ist von Vorjahren, wird vom Immunsystem (weisse Blut- Killerzellen) sofort vernichtet, da jedes bekannte Virus im Laufe der Jahre im Menschen in einer Art körperlicher Datenbank notiert ist. (Ein Coronavirus kann ca. 30‘000 Aminosäuren Kettenelemente aufweisen). Die genauen Sequenzen (Reihenfolgen) der Aminosäuren sind gespeichert in der Körperdatenbank und werden beim nochmaligen Auftauchen sofort getötet, da bekannt. Also muss ein „neues“ Virus her, sprich, es muss sich leicht verändern, um vom Immunsystem nicht als bekanntes Virus erkannt zu werden und in eine Zelle eindringen zu können. Dadurch erstarkt das Immunsystem in den Jahren und wird immer stärker mit den Lebens- Jahren durch das Anwachsen der Datenbank.

Ein solches verändertes Virus kommt z. B. im Herbst 2019. Es geht in den Menschen hinein und die Zellen, welche es nicht kennen (z.B. im Hals) lassen das Virus unbekannterweise hinein. Dann beginnt sich das Virus sofort zu vermehren in einer Zelle drin, eine Virusfabrik ist geboren. Dabei wird vor der Türe dieser Zellfabrik sogenannter Abfall hinausgestellt. Das wiederum sehen die Killerzellen (Lymphozyten) und töten auf der Stelle diese Zellfabrik. Je nach zeitlichem Verhalten dieses Kampfes, kann eine Infektion (Symptome: Husten, Schnupfen, Grippe, Lungenentzündung) entstehen oder auch nicht. Nach der Vernichtung der Fabriken, wird das Virus in der Datenbank, dem Gedächtnis der Virentypen, notiert und kann nie mehr Schaden anrichten. Aus vieler solcher Virenbefalle entstehen auch sogenannte Kreuzimmunitäten, also wenn ein verändertes neues Virus kommt, kann es zum Voraus auch unbekannterweise erkannt werden durch die angesammelte Intelligenz des Gedächtnisses. Diese Kreuzimmunität wurde bei Covid-19 nachgewiesen mit Blutproben von über 150 Menschen aus dem Jahr 2015! Das Blut „erkannte“ das erneuerte Virus und tötete die Zellfabriken. Kein Wissenschaftler tat etwas dazu! Dr. Bhakti sagt: Impfungen sind nur im Blut (Lymphozyten, Killerzellen) wirksam, Schleimhäute können das per Impfung NICHT abwehren. Dort aber kommen oft Viren durch Einatmen in den Körper (Dr. Bhakti ist einer der weltweit renommiertesten Virologen. Er hat 15‘000 Ärzte ausgebildet).

Fazit: Das Immunsystem ist die einzige sichere wissenschaftlich nachgewiesene Abwehr gegen alle Arten von Erregern, Viren etc. Es gibt sonst KEINE Abwehr, namentlich Impfungen nicht!

PS: Plausibilisierung des Beschriebenen: Neugeborene haben häufig Grippe, Schnupfen etc. in den ersten Jahren, bis das Gedächtnis des Immunsystems aufgebaut ist.

6. Massnahmen

Alle erlassenen Massnahmen haben nachweislich keine Grundlage. Jede gesellschaftliche einschneidende Massnahme muss aber zwingend eine wissenschaftlich korrekte Grundlage ausweisen, was weder die CHTaskforce, Regierungen noch irgendwer wie unter 1. und 2. aufgezeigt hat. Somit sind sämtliche Massnahmen in krasser Weise widerrechtlich und gesundheitlich, sozial und wirtschaftlich von grösstem Schaden. Die wesentlichen Menschenrechte (erste Artikel der Bundesverfassung) sind zum schwersten verletzt!

Oft wurde von höchster Stelle berichtet, die Massnahmen hätten geholfen, Schlimmeres zu vermeiden. Wer einmal in seinem Leben sogenannte mathematische Kurvendiskussionen gelernt hat, kann ganz trivial und einfach sehen, dass diese Schutz- Aussage zu jeder Zeit falsch ist. Wenn sie wahr wäre, dann hätten wir eine massive sehr kurzfristige Abnahme der Messkurve der falschen PCR Tests sehen müssen. So eine Art „Schritt“ der Kurven nach unten. Diesen gab es aber nie! Ja klar, PCR kann das nicht zeigen, weil der alles zeigt was herum liegt, und, nur das Immunsystem kann IM KÖRPER DRIN abwehren. Sich vor dem Virus schützen geht NIE! Masken können nicht schützen, sondern gefährden, steht auf der Packung! Zusatzinformationen zu den 6 Kapiteln, Quellenteile

Zu Virus

https://telegra.ph/Alle-f%C3%BChrenden-Wissenschaftler-best%C3%A4tigen-COVID-19-existiert-nicht-0703

Zu Zahlen

Behauptung: Noch nie hat ein wiederkehrendes Virus Menschen dahingerafft.

Ausnahmen sind widernatürliche Handlungen aus der extrem schlechten Hygiene, allerdings in geografisch eingeschränktem Rahmen. Und nie in Grossen Menschenmengen.

Unwissen zur „Spanischen Grippe“ 1918:

Es gibt einen Report einer verstorbenen Frau, welche bezeugt, dass in der sogenannten Spanischen Grippe Zeit, Millionen gegen Thyphus geimpft wurden. Es ist nachgewiesen, dass dieser Impfstoff sogenannte Verstärker in sich barg (ohne grosse Tests!!!). Dieser Impfstoff hat zu einer fürchterlichen Todeswelle geführt. Dieser Verstärkerstoff ist heute in Impfstoffen verboten! Tolle Wissenschaft von damals, welche Leben retten wollte!

Prof. Dr. Bhakti weiss von einem existierenden Bericht aus derselben Zeit 1918, worin aufgezeigt wird, wie eine Million amerikanischer junger gesunder Soldaten mit diesem Impfstoff angeblich gegen Thyphus geimpft wurden. Junge starke Männer! Es starben sehr kurzfristig 100‘000 Soldaten sofort daran.

Diese „Spanische Grippe“ wurde NICHT von Viren gemacht, sondern von „wissenschaftlichen Gesundheitsaposteln“!

https://www.google.ch/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwizyfJ4dTsAhVN_aQKHfYDCFkQFjAAegQIBBAC&url=https%3A%2F%2Fwww.who.int%2Fbulletin%2Fonline_firs t%2FBLT.20.265892.pdf&usg=AOvVaw1pZ_dOmjr1azaQt-OTLxc9

„WHO bestätigt (versehentlich), dass Covid nicht gefährlicher als eine Grippe ist… Während der Sitzung enthüllte Dr. Michael Ryan, der Leiter der Abteilung für Notfälle der WHO, dass ihrer Meinung nach etwa 10% der Welt mit Sars-Cov-2 infiziert sind. Dies ist ihre „beste Schätzung“ und ein enormer Anstieg gegenüber der Zahl der offiziell anerkannten Fälle (etwa 35 Millionen).

Dr. Margaret Harris, eine WHO-Sprecherin, bestätigte später diese Zahl und erklärte, sie basiere auf den durchschnittlichen Ergebnissen aller breit angelegten Seroprävalenzstudien, die weltweit durchgeführt wurden.

So sehr die WHO auch versuchte, dies als eine schlechte Sache hinzustellen – Dr. Ryan sagte sogar, es bedeute, dass „die große Mehrheit der Welt weiterhin gefährdet ist“. – Es ist eigentlich eine gute Nachricht. Und es bestätigt einmal mehr, dass das Virus keineswegs so tödlich ist, wie alle vorhergesagt haben.

Die Weltbevölkerung beträgt etwa 7,8 Milliarden Menschen, wenn 10% infiziert sind, sind das 780 Millionen Fälle. Die weltweite Zahl der Todesopfer, die derzeit auf Sars-Cov-2-Infektionen zurückgeführt werden, beträgt 1.061.539.

Das ist eine Infektionstodesrate von etwa 0,14%. Dies steht in Einklang mit der saisonalen Grippe und den Vorhersagen vieler Experten aus der ganzen Welt.“

https://off-guardian.org/2020/10/08/who-accidentally-confirms-covid-is-no-more-dangerous-than-flu/ Zum PCR Test

Der Erfinder Kary Mullis selbst (Läuft mit Telegram): https://t.me/bitteltv/2792

Kary B. Mullis amerikanischer Bio-Chemiker und Erfinder des PCR-Test

Zitat:

„und mit PCR – wenn man es gut macht – kann man fast ALLES in JEDEM FINDEN! Also, das kann man als ein MISSBRAUCH ansehen: zu behaupten, das es BEDEUTUNGSVOLL ist!

(Der Test) sagt NICHT aus, ob man krank ist, oder ob das, was „gefunden“ wurde, dir wirklich SCHADEN würde.“ #pcr #erfinder #mullis

Swiss Medic: Google: “Merkblatt zur aktuellen COVID-19 Testung in der Schweiz“ Auszüge:

PCR/NAT Die PCR (Polymerase-Kettenreaktion) ist eine NAT (Nucleic Acid Amplification Technology)-Methode, der modernen Molekularbiologie um in einer Probe vorhandene Nukleinsäure (RNA oder DNA) in vitro zu vervielfältigen und danach mit geeigneten Detektionssystemen (*) nachzuweisen. Mit dieser sehr empfindlichen Methode wird in Patientenproben spezifisch die Nukleinsäure eines Erregers nachgewiesen, was eine Infektion mit dem Erreger belegt. (*) welche????? Diese existieren nicht! Swiss Medic gibt das hier zu!

PCR/NAT Durch den direkten Nachweis von viraler Nukleinsäure in einem Nasen-Rachenabstrich kann bei Patienten mit COVID-19 kompatiblen Symptomen auf eine SARS-CoV-2 Infektion geschlossen werden. Die Abstriche sollten nur von ausgebildeten und erfahrenen Personen durchgeführt werden, weshalb abgeraten wird, dass der Patient diese Abstriche mit Selbstentnahmekits selbst durchführt (1, 2). Das Testen von asymptomatischen Personen kann, auf Anordnung des Kantons, in bestimmten Situationen ebenfalls angezeigt sein, zum Beispiel beim Auftreten von Infektionen in Gesundheitseinrichtungen wie Altersheimen.

Gesunde Personen sind nie infektiös! PCR ist NICHT zugelassen von swiss medic oder irgend einer Gesundheitsorganisation der Welt

Dr. Füllmich. erstellt mit grossen Anwaltskanzleien und vielen Unternehmer eine Sammelklage (Class Act) aus USA gegen RKI, Drosten und Regierung in Deutschland. https://www.youtube.com/watch?v=hEqhdanQJxI

Dokumentarfilm von Reto Brennwald, Pflichtsehen. https://vimeo.com/471959768

Zu Masken

https://connectiv.events/cdc-studie-die-ueberwiegende-mehrheit-der-menschen-die-coronavirusbekamen-trugen-masken/ etwa 10 fache Krankheit MIT Maske!

Bekannte Fälle analytisch und inhaltlich

Wuhan China. Sogenanntes bekannte Ursprungsstadt vom nie gesehenen Virus.

Wuhan hat ca. 4 Millionen Einwohner. Ein paar der Einwohner sah man mit Masken und ein paar Fischmärkte (nicht alle) sah man geschlossen. Nicht alle 4 Millionen waren erfasst! China hat aber 1500 Millionen Einwohner. Von 1496 Millionen hat man NIE etwas gehört! Nur Bilder von ein paar geschlossenen Märkten in Wuhan. Das Virus ist ein Hollywood Star! Italien hat grosse Millionenstädte: Roma, Palermo, Napoli, Bologna, Milano, Venezia, Firenze, Torino, Bari, Catania etc. da hat man nichts gesehen! Wir sprechen von einem 40 Millionen Volk!

Brescia und Bergamo waren 197‘000 und 120‘000 Einwohner. In dieser Umgebung starben über 30‘000 Menschen. NICHT in Grossstädten! Die meisten Menschen in der Lombardei sind wegen einem Gesetz gegen zwei Krankheiten GEIMPFT worden. Im Herbst 2019 wurden diese Menschen gegen Hirnentzündung (Meningitis) und anfangs 2020 gegen eine Grippe geimpft!!! Eine Doppelportion an sehr gefährlichen Stoffen, die in Italien sehr stark dosiert sind. Die angebliche Umweltverschmutzung hat nur wenig Einfluss, da dort gute Voralpenluft herrscht, nicht wie in Mailand, wo keine spezielle Sterblichkeit war.

Übrigens: In Mailand sind jedes Jahr die Spitäler am Anschlag. Nichts Neues. Also: in Italien sind in der Impfregion Brescia, Bergamo 30 tausend Menschen doppelgeimpft gestorben. Aber: Die medial gezeigten Leichensärge wurden kurzfristig gespeichert und gezeigt als Katastrophe, weil Beerdigungen verboten waren. Die herumfahrenden Militär LKW waren zum grössten Teil leer, wie der Militärchef der Aktion der Oberärztin eines Spitals in Mailand bezeugte. Pressefutter vom Feinsten.

Die Italiener haben die Toten mit schweren Vorerkrankungen analysiert, grosses Kompliment!

Darin sieht man sehr hohe Altersstrukturen UND, Achtung: Vorerkrankungen sind Krebs, Zucker, Kreislauf.

50% der Verstorbenen hatten 3(!) schwere Vorerkrankungen!

25% hatten zwei schwere Vorerkrankungen 24% hatten eine schwere Vorerkrankung.

1% sei ohne Vorerkrankung gestorben! Dazu sei zu wissen: In italien sterben 1000 gesunde Menschen (mit Beinbruch etc.) PRO MONAT an resistenten Keimen der Spitäler. Auch haben 25% aller Italiener nehmen starke Antibiotika und sind Antibiotika Resistent.

Spanien siehe Film „unerhört“.

New York In NY erhalten alle „Corona“ Patienten zu oft eine Intubation, Schlauch in die Lunge. Dadurch wird innerhalb eines Monats die Lunge so geschwächt, dass sie nicht mehr selbständig atmen kann, da der Druck der Sauerstoffzufuhr laufend leicht erhöht bis zum Kolaps des Lungenmuskels. Dann stirbt nach einem Monat jeder Patient. Dann erhält das NY Spital vom Staat pro Corona Patient $ 14‘000 UND pro Beatmeten $36‘000. Ein Toter gibt $50‘000. Eine Krankenpflegerin von Florida kam nach NY und sagte, es gibt einfache Medikamente und alle Patienten seien gesund in Florida. Die „grossen“ Chefärzte sagten dann, wir ändern unsere Pflege nicht. NY ermordete seine Patienten.

PCR Test Geschichte von Drosten Drosten hatte im 2003 und 2008 genau das gleiche gemacht für die Schweinegrippe und die Vogelgrippe wie jetzt im Januar 2020. Er behauptete an die Regierung, sie sollen für 500 Mio. Euro unbedingt Impfungen kaufen. Nur haben damals im Amt weilende gute Wissenschaftler seine Schandtaten aufgedeckt. Das war z.B. Prof. Wolfgang Wodarg. Er verhinderte die Ausbreitung dieser Impfung in Deutschland. Somit gab es wenig Schaden. Diese Impfungen haben aber in Europa tausende von Schlafkranken erzeugt. Da schläft man mehrere Male einfach ein während des Tages. In Schweden hatte es besonders viele Schlafkranke, darum kann vermutet werden, machen die Schweden im 2020 nicht mehr mit, mit dem Resultat, dass es keine Massnahmen gibt und auch keine Übersterblichkeit! Die haben gelernt. Lernen ist ein gesellschaftliches Problem in den meisten anderen Nationen.

Die Vernichtung der damaligen Impfstoffe kostete 250 Millionen Euro. Also eine Summe von nahezu einer Milliarde für nichts, angestossen vom Drosten! Der PCR Test von Drosten basiert auf einem Computermodell von ihm, welches VOR dem angeblichen Erscheinen des Virus eingeführt und von der WHO empfohlen wurde!

Neuerdings ist am klarwerden, dass Drosten gar kein Doktor ist. Seine Doktorarbeit ist zusammengelogen. Warum ist das so schlimm? Weil die deutsche Regierung NUR auf ihn hörte bis jetzt. Neuerdings hat Merkel schon einen neuen „Behaupter- Wissenschaftler“, der mathematisch den Zusammenhang zwischen Viren und Auswirkungen zeigen soll. Andere Wissenschaftler die 30, 40 Jahre Erfahrung haben, sind nicht zum Gehör zugelassen. Deutschland hat eine Führungsrolle in der Corona- Sache.