Die Nürnberger Prozesse von 2021

🚨Globaler Virus-Betrug🚨

Dr.Reiner Füllmich – Corona Ausschuss

Nach Artikel 32 der Genfer Konvention von 1949 sind „Verstümmelungen und medizinische oder wissenschaftliche Experimente, die für die Behandlung einer geschützten Person nicht erforderlich sind“ verboten. Gemäß Artikel 147 stellt die Durchführung biologischer Experimente an geschützten Personen einen schwerwiegenden Verstoß gegen das Übereinkommen dar. Der Impfstoff erfüllt nicht die fünf Grundvoraussetzungen, um überhaupt als Impfstoff zu gelten! Per Definition ist dies ein medizinisches Experiment / Experiment.

Verstöße gegen den Kodex

⚠️Punkt 1
Niemand darf jemanden zwingen, sich ohne seine Zustimmung einem medizinischen Experiment zu unterziehen.

⚠️Punkt 2
Das Experiment muss so beschaffen sein, dass es fruchtbare Ergebnisse zum Nutzen der Gesellschaft liefert, die andere Methoden oder Studienmethoden nicht erzielen können und nicht zufällig und unnötig sein dürfen .

⚠️Punkt 3
Das Experiment muss so konzipiert sein, dass es auf den Ergebnissen von Tierversuchen und der Kenntnis des natürlichen Krankheitsverlaufs oder eines anderen untersuchten Problems basiert, damit die erwarteten Ergebnisse die Durchführung des Experiments rechtfertigen.

⚠️Punkt 4
Das Experiment sollte so durchgeführt werden, dass unnötige körperliche und geistige Schmerzen und Verletzungen vermieden werden.

⚠️Punkt 5
Es sollte kein Experiment durchgeführt werden, wenn  a priori  Grund zu der Annahme besteht, dass Tod oder Behinderung eintreten werden, außer vielleicht in solchen Experimenten, in denen die experimentellen Ärzte auch als Probanden dienen.

⚠️Punkt 6
Das eingegangene Risiko sollte niemals das Niveau überschreiten, das durch die humanitäre Bedeutung des experimentell zu lösenden Problems bestimmt wird.

⚠️Punkt 7
Es müssen geeignete Vorkehrungen getroffen und angemessene Einrichtungen bereitgestellt werden, um die Versuchsperson vor möglichen Verletzungen, Behinderungen oder Todesfällen zu schützen.

⚠️Punkt 8
Das Experiment muss von wissenschaftlich qualifizierten Personen durchgeführt werden

⚠️Punkt 9
Während des Experiments muss das menschliche Subjekt frei sein, um das Experiment abzuschließen, wenn es einen physischen oder mentalen Zustand erreicht hat, in dem es ihm unmöglich ist, das Experiment fortzusetzen.

⚠️Punkt 10
Der Wissenschaftler muss das Experiment jederzeit beenden, wenn eine wahrscheinliche Ursache für Verletzungen oder den Tod vorliegt .